Erste erfolgreiche Zertifizierung im Bereich Barrierefreiheit

Erste erfolgreiche Zertifizierung im Bereich Barrierefreiheit

Die zum PfB Prüfzentrum für Bauelemente – Hauptsitz in Stephanskirchen / Rosenheim – gehörende akkreditierte und notifizierte Zertifizierungsstelle PfBcert hat im Februar diesen Jahres erfolgreich ihren Produktzertifizierungsbereich erweitert.

Die Erweiterung erstreckt sich sowohl auf die privatrechtlichen als auch auf die bauaufsichtlichen Bereiche der Zertifizierungsstelle.

Kunden und Interessenten können ab sofort, neben dem bereits vorhandenen Angebot von Produktzertifizierungen in den Bereichen

  • Einbruchhemmung (ZE1)
  • Beschläge, Schlösser (ZE2, ZE3)
  • Außentüren in Fluchtwegen (ZE4)
  • Panik- und Notausgangsverschlüsse (ZE5)
  • Fenster und Außentüren (ZE6)
  • Feuer- und Rauchschutzabschlüsse (ZE7),
  • Zertifizierungen der Barrierefreiheit nach DIN 18040, Teile 1-3 (ZE8) beantragen und durchführen lassen.

Kurz nach erfolgreicher Akkreditierung durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) konnte der Zertifizierungsprozess für barrierefreie Innentürelemente erfolgreich abgeschlossen werden. Der Firma Schörghuber Spezialtüren KG wurde bereits die erste Zertifizierungsurkunde überreicht.

Zertifikatsübergabe bei der Firma Schörghuber

Von links: Jürgen Ruppel (Geschäftsführer Schörghuber), Rüdiger Müller (Institutsleiter PfB), Peter Mayer (Stellv. Leiter PfBcert)