Vertiefungsseminar „Türen“

2 Tage

Durch professionelle Referenten des PfB sowie Referenten aus der einschlägigen Fachbranche werden Ihnen an zwei Tagen Fachvorträge zu den Seminarinhalten angeboten. Abgerundet wird das Seminar durch themenbezogene Demonstrationen an den umfangreichen Prüfständen des PfB. Eine relativ kleine Teilnehmerzahl von 20 bis 30 Personen ermöglicht einen intensiven Informationsaustausch und lässt Raum für Diskussionen.

Zielgruppen

  • Hersteller, Handwerks- und Montagebetriebe
  • Konstrukteure von Innen- und Außentüren sowie deren Bau- und Beschlagsteile
  • Architekten, Ingenieure, Planer und Gutachter

Seminarinhalte

  • Türentypen, deren Eigenschaften und Anforderungen
  • Normative Veränderungen und Klassifizierungen im Türenbereich
  • CE-Kennzeichnung und Leistungserklärung
  • Neues im Bereich Brand- und Rauchschutz in Bezug auf Prüfnachweise, EN 16034 sowie den EXAP´s
  • Probekörperauswahl für diverse Prüfungen und Konstruktionskriterien
  • Innentüren EN 14351-2
  • VOB 2016 / LV´s / Was sind Mängel, was keine?

Fremdreferenten

  • Andreas Kruse, DMT GmbH & Co. KG
  • Matthias Springborn, Deutsches Institut für Bautechnik
  • Günther Weizenhöfer, GEZE GmbH

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 09:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr

Schwerpunkte

  • Ausgewählte mandatierte Eigenschaften für Innen- und Außentüren
  • Ergänzende Prüfungen für Innen- und Außentüren – nicht mandatierte Eigenschaften
  • Einbruchhemmende Bauelemente – Stand der EN 1627 bis EN 1630
  • Barrierefreiheit an Türen – Anforderungen / Fähigkeit zur Freigabe nach DIN EN 14351-1; Referent: Günter Weizenhöfer (GEZE GmbH)
  • Schallschutz mit Türen
  • Mängel an Innen- und Außentüren – Erfahrungen aus vielen Gerichts- und Privatgutachten
  • ETA – alternative Verfahren zur CE-Kennzeichung; Referent: Matthias Springborn (DIBt)
  • Anwendung der EXAP-Regeln – Feuer und Rauchschutztüren nach EN 16034 und EN 16035; Referent:Andreas Kruse (DMT GmbH & Co. KG)
  • Zertifizierungsstelle nach DIN EN ISO/IEC 17065 – Erfahrungen aus der Überwachung

 

Angaben ohne Gewähr. Änderungen bleiben vorbehalten.

Preise

Die Seminargebühr beträgt je Teilnehmer € 950,- zuzüglich gesetzlicher MWSt. (bei drei und mehr Teilnehmern einer Firma reduziert sich die Seminargebühr auf Anfrage). In diesen Kosten sind die 2. vollständig überarbeitete Auflage des Fachbuches „Das Türenbuch – Fachwissen für Planung und Konstruktion“, Rüdiger Müller und eine CD mit den aktuellen Power Point Präsentationen sowie Pausengetränke, Brotzeit und Abendessen mit gemütlichem Beisammensein am 1. Seminartag sowie Ausklang mit Weißwurstessen am 2. Seminartag enthalten.

Hinweise

  • Änderungen des Programms und der Termine sind möglich und werden vorbehalten.
  • Die Anmeldung ist verbindlich. Abmeldungen müssen spätestens 8 Tage vor Beginn der Veranstaltung vorliegen. Bei späterer Absage werden 50% der Seminargebühr in Rechnung gestellt.
  • Die Hotelbuchung ist selbst vorzunehmen (für weitere Informationen zu Hotels erhalten Sie auf Anfrage unser Unterkunftsverzeichnis). Die Kosten für Fahrt und Übernachtungen sind nicht in den Seminargebühren enthalten.
  • Muss die Veranstaltung aus Gründen ausfallen, die der Veranstalter zu vertreten hat, so wird ein alternativer Veranstaltungstermin angeboten oder auf schriftliche Anforderung die gezahlte Teilnahmegebühr zurückerstattet.

Anmeldung









Die Datenschutzerklärung der PfB GmbH & Co. Prüfzentrum für Bauelemente KG habe ich zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@pfb-rosenheim.de widerrufen.